Früher wollte ich es Heidi, dem Idol meiner Kindheit, gleichtun: Wie in der TV Serie dargestellt, träumte ich mit Hingabe davon, über watteweiche Wolken zu schaukeln, um mich gemeinsam mit meinem gefiederten Freunden in die Lüfte zu schwingen. Bis heute konnte ich mir dieses Bild im Herzen bewahren und bekomme augenblicklich Schmetterlinge im Bauch!

Im Gegensatz zu Heidi, die bekanntlich aus den Schweizer Bergen stammt, war ich von Anfang an eher ein Waldkind. Ich habe 1972 im malerischen Kraichgau das Licht der Welt erblickt und mich erst  einmal gründlich umgeschaut. In der Schule zählten zumeist Kunst und Sprachen zu meinen Lieblingsfächern. Früh war klar, dass ich später einmal einer kreativen Beschäftigung nachgehen würde - nur welcher?

Nach bestandenem Abitur verliebte ich mich zunächst in die Fotografie und absolvierte einige Praktika, sowie die Berufsschule. Mit dem Gesellenbrief im Fotografenhandwerk in der Tasche arbeitete ich am Anfang in diversen Mode- und Porträtstudios. Diverse Auslandsaufenthalte ermöglichten mir schließlich den Blick über den Tellerrand und eröffneten mir neue Perspektiven.

Angetrieben von meinem Wunsch nach mehr kreativen Möglichkeiten, erweiterte ich meine Ausbildung in Richtung Grafik Design. Schließlich machte ich mich 2002 unter dem Namen NICPIC DESIGN in Berlin als freischaffende Künstlerin selbständig.

Inzwischen lebe ich mit meiner kleinen Familie am Stadtrand von Wolfsburg und genieße die unmittelbare Nähe zum Wald. Inspiriert durch meine Tochter fing ich an, deren quirlige Kindergedanken über Feen und andere magische Zauberwesen aufzuschreiben und weiterzuspinnen.

Bei unseren zahlreichen Touren durch den geliebten Stadtforst hecke ich andauernd geheime Schauplätze und Ideen für meine Geschichten aus. Manchmal  bringt bereits das leiseste Rascheln im Laub mein Kopfkino zum Laufen – die Natur steckt eben voller Geheimnisse!

Als ich selbst noch ein Kind war, verbrachte ich nach der Schule ganz selbstverständlich die meiste Zeit im nahgelegenen Wald. Zusammen mit Nachbarskindern und meiner Oma verflog die Zeit selbst bei Wind und Regen wie im Flug. Wir Kinder nutzten unseren schönen, grünen Spielplatz täglich und schöpften unsere Fantasie aus allem, was uns vor die Nase kam.

Wenn ich schreibe, tauche ich erneut in diese kindliche, unverfälschte Gefühlswelt ein. Meinen Lesungen lauschen sowohl Kinder als auch im Herzen Junggebliebene, die sich gerne einmal von den  Erzählungen aus dem magischen Wald verzaubern lassen möchten.

Die Zeiten ändern sich, doch noch immer zieht es mich regelmäßig zum Spaziergang oder Sport in den Wald, der seit frühester Kindheit seine Wurzeln in mir geschlagen hat. Ich bin glücklich, dass er mich so sehr an sich gebunden hat und mich nicht mehr loslässt.

Die bunten Früchte seiner geschenkten Inspiration kann man sowohl in meiner Arbeit als Designerin, als auch in meinen Kindergeschichten und Naturgedichten entdecken.


Nicole Schaa

 

Kinderbuchautorin
und freischaffende Künstlerin

Mehr über meinen Werdegang und meine Arbeit als Designerin finden Sie auf der Seite meines Ideenbüros:

www.nicpic.de